Kieferorthopädie mit Herz BöblingenDr. (H) Nadine Jekelfalussy | Postplatz 2 | 71032 Böblingen | Tel. 07031 6335335 | praxis@jekelfalussy.de |
  • Augezeichnete Kieferorthopädie-Praxis
  • Wir sind für Sie da.
  • 1
  • 2

Unser Service

Der Patient im Mittelpunkt

Eine gute kieferorthopädische Betreuung beginnt nicht erst im Zahnarztstuhl. Mit unserem umfangreichen Service-Paket machen wir jede Phase Ihrer Behandlung so angenehm und unkompliziert wie möglich.

Unser Plus für Sie:

  • Das ganze Jahr über für Sie geöffnet
  • Schnelle und flexible Terminvergabe
  • Sprechstunden nach Vereinbarung auch am Samstag
  • Zeitnahe und zuverlässige Bearbeitung Ihrer Anfragen
  • Persönliche Kontaktaufnahme zu Kostenträgern
  • Kurze und direkte Kommunikationswege
  • Zahnabdrücke per iTero®-Scanner statt würgempfindlicher Alginatabdruck

Lust auf flexible Terminvergabe und persönlichen Kontakt?

Jetzt Termin vereinbaren

Häufige Fragen

  • Kieferorthopäde, Master of Science Kieferorthopädie oder Zahnarzt – was sind die Unterschiede?

    Kieferorthopäde, Master of Science Kieferorthopädie oder Zahnarzt – was sind die Unterschiede?

    Im Anschluss an einem Studium der Zahnheilkunde haben Zahnärzte die Möglichkeit, sich über verschiedene Wege zu qualifizieren und zu spezialisieren. Ein Kieferorthopäde oder ein Fachzahnarzt für Kieferorthopädie erhält in einer mehrjährigen Weiterbildungszeit in spezialisierten Praxen oder an Universitätskliniken die Vertiefung für den Fachbereich Kieferorthopädie. Der Master of Science (MSc.) Kieferorthopädie ist ein Universitätslehrgang über mehrere Semester, um im Bereich Zahnheilkunde mit dem Schwerpunkt der Kieferorthopädie zu arbeiten.

  • Warum ist eine kieferorthopädische Behandlung notwendig?

    Warum ist eine kieferorthopädische Behandlung notwendig?

    Für die Gesunderhaltung der Zähne und eine Funktion des Kauapparates bis ins hohe Alter sind die Stellung der Zähne im Kiefer sowie die Lage von Ober- und Unterkiefer wichtige Faktoren. Darüber hinaus können eine Zahnfehlstellung und damit eine eingeschränkte Mobilität des Kiefers auch zu weiteren Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Nackenverspannungen etc., führen. Um beschwerdefrei zu leben, ist eine kieferorthopädische Behandlung durchaus sinnvoll. Darüber hinaus sorgen gerade stehende Zähne ohne Lücken oder Engstände für ein schöneres ästhetisches Gesamtbild.

  • Wann ist eine Vorstellung in einer kieferorthopädischen Praxis sinnvoll?

    Wann ist eine Vorstellung in einer kieferorthopädischen Praxis sinnvoll?

    Um bereits frühzeitig Fehlstellungen, Fehlfunktionen oder Anomalien zu erkennen und entgegen zu wirken, ist ein erster Check durch einen kieferorthopädischen Facharzt bereits im Alter von 5 bis 6 Jahren sinnvoll. Doch auch wenn Beeinträchtigungen durch Fehlstellungen erst im Erwachsenenalter auftreten, kann eine kieferorthopädische Behandlung helfen. Grundsätzlich gilt: Je früher eine Fehlstellung erkannt wird, umso schneller und einfacher kann diese behoben werden.

  • Lassen sich Zahnfehlstellungen vorbeugen?

    Lassen sich Zahnfehlstellungen vorbeugen?

    Einige der Zahnfehlstellungen haben ihre Ursache bereits im Kindesalter. Daumenlutschen kann diese ebenso begünstigen wie ein frühzeitiger Milchzahnverlust durch fehlende Mundhygiene. Diese Art der Zahnfehlstellungen könnte man mit etwas Umsicht durchaus vorbeugen. Es gibt jedoch auch Fehlstellungen und Anomalien, die erblich bedingt sind.

  • Wie lange dauert eine kieferorthopädische Behandlung?

    Wie lange dauert eine kieferorthopädische Behandlung?

    Je nach Zeitpunkt des Behandlungsbeginns, das Patientenalter, der Art der Kiefer- oder Zahnfehlstellung, fällt die Behandlungsdauer sehr unterschiedlich aus. Von wenigen Monaten bis mehreren Jahren ist alles möglich. Generell suchen wir nach optimalen Lösungen, um die gewünschten Ergebnisse in einer möglichst kurzen und angenehmen Behandlungszeit zu erreichen.

  • Was kostet eine kieferorthopädische Behandlung?

    Was kostet eine kieferorthopädische Behandlung?

    Ähnlich wie bei der Behandlungsdauer gibt es auch zu den Behandlungskosten keine pauschale Aussage. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten für die vertragszahnärztlichen Leistungen. Ein evtl. anfallender Eigenanteil von 10-20% wird in der Regel nach Abschluss der Behandlung erstattet. Sonderleistungen über die vertraglich zugesicherten Leistungen hinaus sind direkt zu bezahlen. Hier beraten und informieren wir Sie offen und transparent im Vorfeld der Behandlung, welche Leistungen seitens der Krankenkasse abgedeckt werden. Bei erwachsenen Patienten übernimmt die gesetzliche Krankenkasse i.d.R. keine Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung. Bei Privatpatienten ist es abhängig vom Tarif, ob ggf. Behandlungskosten übernommen werden.

  • Lose oder feste Zahnspange oder eine Alternative?

    Lose oder feste Zahnspange oder eine Alternative?

    In unserer Praxis setzen wir sowohl lose als auch feste Zahnspangen ein. Abhängig vom Befund wird entschieden, welche Methode die besseren Erfolgsaussichten bringt. Neben den klassischen losen und festen Zahnspangen bieten wir auch Zahnkorrekturen mit dem patentierten INVISALIGN-System an. Je nachdem, ob es sich um eine Kieferfehlstellung, Zahnlücken, Engstände oder gedrehte Zähne handelt, haben alle Methoden ihre Vorzüge und Einsatzgebiete.

  • Müssen bei einer Behandlung Zähne entfernt werden?

    Müssen bei einer Behandlung Zähne entfernt werden?

    Wir versuchen alles Mögliche, um Ihre gesunden Zähne zu erhalten und ohne größere Eingriffe und Operationen eine Verbesserung Ihrer Zahngesundheit zu erreichen. In seltenen Fällen ist es notwendig, Milchzähne vorzeitig oder bleibende Zähne zu entfernen, um den anderen genügend Platz für ein korrektes Zahnbild zu bieten.

  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für Erwachsene?

    Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für Erwachsene?

    Gerade im Erwachsenenalter möchte man ungern über mehrere Monate eine feste Zahnspange tragen. Daher haben wir uns auf Invisalign spezialisiert, eine maßgeschneiderte transparente Schiene, mit der sich Fehlstellungen auch im Erwachsenenalter korrigieren lassen. Eine generelle Altersgrenze für eine kieferorthopädische Behandlung gibt es entsprechend nicht. Ausschlaggebend für eine erfolgsversprechende Behandlung ist der Zustand der Zähne.

  • Wie kurzfristig kann ein Beratungstermin vereinbart werden? 

    Wie kurzfristig kann ein Beratungstermin vereinbart werden? 

    Wir versuchen auch unseren neuen Patienten einen Beratungstermin mit wenig Wartezeit zu ermöglichen. I.d.R. können wir dieses innerhalb von 14 Tagen nach der Terminanfrage realisieren.

  • 1

Sie suchen einen Logopäden?

Manchmal ist auch eine logopädische Behandlung oder Therapie nötig. Hier finden Sie Logopäden aus der Region:

Liste der Logopäden öffnen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.